Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2018

Sorgen berauben niemals das Morgen seiner Sorgen, sondern berauben das Heute seiner Freude. (Leo Buscaglia)

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Mittwoch, 25. Oktober 2017

Arzttermin und Krähenangriff, hinterrücks

Den ersten Termin bei der neuen Onkologin hatte ich heute. Allerdings war es dann eine ganz andere als die, die meine alte Onkologin für mich ausgesucht hatte. Ob ihre Wahl besser wäre, weiß ich nicht, aber die, bei der ich gerade war, relativ jung, wirkt als käme sie frisch aus einer richtig großen Klinik. Ich hoffe, das legt sich noch ein wenig. Die ganze neue Praxis ist jetzt irgendwie straff durchorganisiert. Gleich zehn Minuten, nachdem ich gekommen war, wurden mir gefühlt zwei Liter Blut abgezapft. Hinterher ein Vorgespräch mit der Schwester, das gab es früher auch nicht. Und dann erzählte ich das gleiche nochmal doch der Ärztin. Gefühlt hatte ich den Eindruck, daß es immerhin schneller ging, bis ich dran war, aber wenn ich sehe, wann ich zu Hause gewesen bin, kann das eigentlich nur ein minimaler Vorsprung gewesen sein. Wahrscheinlich kommt es einem jetzt nur nicht mehr so lange vor, weil man in der Wartezeit dauernd herumgeschickt wird - Labor, Vorgespräch und von einer Wartehalle in die nächste Wartehalle.
Nach dem Termin der Abstecher in den Bio-Markt. Letztens überkam mich Appetit auf Hüttenkäse, allerdings fand ich im Supermarkt keinen auf Ziegenmilchbasis und Kuhmilch vertrage ich ja nicht gut. Und nur für diesen Appetit Eiterbeulen am Kinn zu riskieren, wollte ich dann doch nicht. Aber sogar im Bio-Markt gibt es keine Alternativen zum Kuhmilch-Hüttenkäse. Also nahm ich mir eine Tüte Ziegenmilch mit. Es soll ziemlich einfach sein, aus Milch körnigen Hüttenkäse herzustellen. Dann versuche ich es halt selbst. Noch besser wäre natürlich eine vegane Variante, aber mit Mandelmilch funktioniert es wohl nicht.
Bepackt mit meinen Einkäufen lief ich zum Bus die Straße entlang, als mich etwas Schweres am Hinterkopf traf. Im ersten Moment glaubte ich, ein Ast sei von den Bäumen abgefallen, doch irgendwie fiel das Teil nicht nach unten, sondern an meinem Kopf vorbei die Haare mitnehmend. So windig war es nun allerdings auch nicht. Verwundert schaute ich mich um und griff mir an den Kopf, sah aber nur Blätter, auf dem Boden. Über mein Kopf hinweg flog jedoch niedrig eine Krähe, ließ sich seitlich auf einem Vordach nieder und grinste mich an. Ich habe es zwar nicht gesehen, aber ich könnte schwören, das war der Übeltäter. Nur daß sie diesmal nicht von vorne kam und ich mich deshalb nicht rechtzeitig ducken konnte. Vielleicht wollte sie mich mitnehmen, nur blöd, daß ich 70 kg wiege. Ich weiß gar nicht, was die Krähen mit mir haben, daß sie immer Landemanöver auf meinem Kopf versuchen. Ist seltsam um diese Jahreszeit, wenn es keine Jungtiere gibt, aber interessanterweise war der Angriff im letzten Jahr fast genau um diese Zeit, nämlich am 2. November. Sehr eigenartig.
Irgendwie bin ich jetzt richtig fertig vom Arzttermin, oder vielleicht auch nicht vom Arzttermin, sondern von der letzten Nacht. Erst lief mir wie verrückt die Nase, dann wurde mir heiß, außerdem hatte ich lauter blöde Alpträume und besonders viel schlief ich nicht. Ich könnte jetzt gleich ins Bett fallen.

Letzter Zuckerguss

Genau das
meine ich mit "schaffen" - alles ist ungewiß....
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:12
Puh, was für ein...
Puh, was für ein Thema da hier mitschwingt zwischen...
rosenherz - Do, 22:53
Mich irritiert das "schaffen",...
Mich irritiert das "schaffen", wenn Menschen in Extremsituationen...
rosenherz - Do, 22:45
Ich glaube,
so ähnlich wie die kleine Katze auf dem Töpfchen...
zuckerwattewolkenmond - Mi, 16:27
Manche Menschen
wirken so, daß man denkt, sie schaffen alles....
zuckerwattewolkenmond - Mi, 16:12
Mir ergings ähnlich...
Mir ergings ähnlich mit Miriam Pielhau. Ich hab...
rosenherz - Mi, 14:20
Hallo Rosenherz,
danke für den ausführlichen Kommentar und...
zuckerwattewolkenmond - Mi, 13:46
Oh, was für ein...
Oh, was für ein spannendes Thema hier! Bienen...
rosenherz - Mi, 13:23
Dem Orakel
entsprechend wählte ich auch meine neue Jahreslosung: Sorgen...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 21:59
Ich versuche
auch immer so zu bestellen, daß es auschließlich...
zuckerwattewolkenmond - Sa, 17:54
Hat dafür der liebe...
Hat dafür der liebe Gott nicht den Paket-Benachrichtigungssch ein...
g a g a - Sa, 16:18
Also ich
fühle mich nicht überfordert, sondern ziemlich...
zuckerwattewolkenmond - So, 00:45
Bin
müde. Weiche Diskussionen aus. Gehe schlafen....
Namesi - So, 00:41
Wie
ich schon schrieb, die Einen sagen so, die Anderen...
Namesi - So, 00:40
Ok,
dieser Artikel bezweifelt aber nur die Statistik in...
zuckerwattewolkenmond - So, 00:31
Nicht
gezählt ich sie habe, die Schmetterlinge.
Namesi - So, 00:20
Nicht
überzeugen ich dich will. Ich selbst nicht überzeugt...
Namesi - So, 00:20
Hm,
in der obigen Talkshow meinten die anwesenden Autofahrer...
zuckerwattewolkenmond - So, 00:09
Was
deine Erfahrungen angeht, die - wie du selbst sagst...
Namesi - So, 00:03
Eigentlich
braucht man dazu kein Talent, sondern nur ein bißchen...
zuckerwattewolkenmond - Sa, 23:54

Meine Kommentare

Genau das
meine ich mit "schaffen" - alles ist ungewiß....
weltentanz - Do, 23:12
Mein Motto dazu:
Einfach das raussuchen, das man feiern möchte...
mmm - Do, 12:34
Ich glaube,
so ähnlich wie die kleine Katze auf dem Töpfchen...
weltentanz - Mi, 16:27
Manche Menschen
wirken so, daß man denkt, sie schaffen alles....
weltentanz - Mi, 16:12
Hallo Rosenherz,
danke für den ausführlichen Kommentar und...
weltentanz - Mi, 13:46
Ach so.
Alles gut.
mmm - Di, 18:33
Gute Idee!
Nur warum hat noch niemand kommentiert unter dem Link?...
mmm - Di, 16:10
Dem Orakel
entsprechend wählte ich auch meine neue Jahreslosung: Sorgen...
weltentanz - Mo, 21:59

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
14
15
16
17
19
20
22
23
27
28
29
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

ISS: Bakterien für Sauerstoff und Nahrung?
Eine zuverlässige Versorgung von Astronauten mit...
Kugelsternhaufen: Verstecktes Schwarzes Loch entdeckt
Mithilfe des Instruments MUSE am Very Large Telescope...
Gravitationswellen: Die maximale Masse eines Neutronensterns
Neben Schwarzen Löchern zählen Neutronensterne...
EDEN-ISS: Autarkes Gewächshaus erreicht Antarktis
Wie lässt sich in einer eigentlich lebensfeindlichen...
Staubscheiben: Muster können auch ohne Planeten entstehen
Um viele junge Sterne haben Astronomen in den vergangenen...
Sonne: Wie Teilchenströme beschleunigt werden
Warum spuckt die Sonne manchmal bevorzugt Helium-3...
Fast Radio Bursts: Neues über mysteriöse Radioblitze
Seit einigen Jahren schon beobachten Astronomen kurze...
ELT: Erste Segmente des Hauptspiegels gegossen
Unweit des Very Large Telescope der europäischen...
PEPSI: Die Fingerabdrücke von Sternen
Mithilfe des Instruments PEPSI am Large Binocular Telescope...
Raumfahrtmedizin: Weltraumfieber in Schwerelosigkeit
Ein Aufenthalt im All und damit in Schwerelosigkeit...
Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...