Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2017

Manche Yogis brauchen in ihrer Hütte eine Blume, und manche brauchen keine Blume.

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Ich hab es getan.

Ich bin ein Held. Ein Held mit Schiß in der Hose. Ich hab es geschafft, tatsächlich in der Klinik anzurufen und mir endlich den ersten OP-Termin zur Fettabsaugung und Narbenkorrektur der Brust geben zu lassen. Als ich heute morgen zwei BHs anprobierte, hab ich einfach zum Telefon gegriffen und vorher nicht mehr lange nachgedacht. Da mir gerade nicht viel nach Tanzen zumute ist, bleibt auch nicht viel, womit ich mich sonst noch ablenken könnte. Den ersten Termin mußte ich allerdings gleich wieder absagen, da ich niemanden fand, der mich von der ambulanten OP abholt. Und ohne jemanden, der mich abholt, lassen sie einen nicht gehen, weil man auf keinen Fall alleine nach Hause fahren darf. Also ist der Termin jetzt eine Woche später Ende Mai. Ich verstehe eigentlich gar nicht, warum ich so viel Angst vor diesen Eingriffen habe. Vermutlich ist es nur die Traumatisierung durch die unfreiwilligen OPs. Im Fernsehen sehe ich manchmal C-Promis, die erzählen, sie hätten über 60 Schönheits-OPs hinter sich und zu den Chirurgen gehen wie zum Friseur. Dann denke ich mir, wenn die das können, sollte ich so ein paar OPs auch noch überstehen. Aber selbst vor einem Dämmerschlaf habe ich jetzt Bammel, was aber auch kein Wunder ist seit meinem letzten Erlebnis. Mir wurde der Port eingesetzt, ich wache mitten drin auf und irgendein Asiate als Chirurg guckt verdutzt und sagt: "Ohhh, hallo. Ich bin Doktor Min Wing Ling und setze gerade Ihren Port ein." Das hat mich aber dann schon gar nicht mehr interessiert, weil ich wie am Spieß geschrien habe. Manchmal sieht man ja in Filmen diese Helden, denen ohne Betäubung mitten in der Wildnis eine Kugel aus der Schulter geholt wird. Genauso habe ich mich gefühlt, aber die kriegen dann wenigstens immer noch was zum draufbeißen. Vollnarkose ist natürlich auch nicht besser und die Chance ist größer, nicht wieder aufzuwachen. Am liebsten wäre mir ja eine örtliche Betäubung, denn da merke ich sofort, wenn es anfängt weh zu tun und es kann nachgespritzt werden, aber diese Eingriffe werden nicht mit örtlicher Betäubung gemacht, auch nicht die Narbenkorrektur. Und wenn ich mir Gedanken wegen meines Bauches mache, weil ich fürchte, daß ich da dann auch Narben oder Löcher habe, dann denke ich mir, ob ich da jetzt die Speckrollen habe oder Narben - ist doch eigentlich gehupft wie gesprungen. Das Risiko muß ich jetzt eingehen.

Trackback URL:
http://weltentanz.twoday.net/stories/ich-hab-es-getan/modTrackback

Follow on Bloglovin

Letzter Zuckerguss

Nö,
ich mache da keine Zwiebeln rein. Aber wenn man möchte,...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 20:53
Ähm, keine Zwiebeln?
Ähm, keine Zwiebeln?
C. Araxe - Fr, 20:49
Ich mache immer
eine ganz einfache Variante. Dazu brate ich im Topf...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 20:33
Ok, danke!
zuckerwattewolkenmond - Fr, 20:28
Kohleintopf ist ja recht...
Kohleintopf ist ja recht weitläufig, was das Rezept...
C. Araxe - Fr, 20:04
Zum Thema Ohrentzündung...
Zum Thema Ohrentzündung kann ich Ihnen zumindest...
C. Araxe - Fr, 19:59
Bei mir ist das ein wenig
jahreszeitenabhängig, aber im Winter schlafe ich...
zuckerwattewolkenmond - Di, 23:02
12 bis 16 Stunden jeden...
12 bis 16 Stunden jeden Tag? Die Zeiten, dass ich zumindest...
C. Araxe - Di, 19:29
Ich schon!
Das ist meine leichteste Übung! *gg*
zuckerwattewolkenmond - Mo, 11:52
wie sieht da erst yoga...
wie sieht da erst yoga für katzen aus...
bonanzaMARGOT - Mo, 06:51
Mit dem Schlafkonsum...
Mit dem Schlafkonsum kann man mit einer Katze allerdings...
C. Araxe - So, 23:21
Das ist eher
so ein Zwangsneurosen-Ding á la Sheldon. Ich...
zuckerwattewolkenmond - Di, 12:45
Das scheint nur so,
weil ich natürlich im Blog stolz verkünde,...
zuckerwattewolkenmond - Di, 12:37
Ist das...
... mit den ungeraden Sachen so eine "Rain-Man" Geschichte?...
bloedbabbler - Di, 01:14
Verwahrlosung
... ist o.k., ich habe sowieso den Eindruck, du putzt...
Treibgut - Di, 00:54
Für nichts
wäre mir das schon wieder viel zu viel Aufwand....
zuckerwattewolkenmond - Mi, 21:22
Sagen Sie dem Pizzadienst...
Sagen Sie dem Pizzadienst doch bei der Bestellung,...
iGing - Mi, 20:42
Da haben Sie
vollkommen recht. Dies ist ein Paradebeispiel dafür,...
zuckerwattewolkenmond - Mi, 17:17
Hm,
anscheinend kommt es wohl doch besonders häufig...
zuckerwattewolkenmond - Mi, 17:09
Erstbesteller haben oft...
Erstbesteller haben oft Vorteile, werden bevorzugt...
iGing - Mi, 10:14

Meine Kommentare

Nö,
ich mache da keine Zwiebeln rein. Aber wenn man möchte,...
weltentanz - Fr, 20:53
Ich mache immer
eine ganz einfache Variante. Dazu brate ich im Topf...
weltentanz - Fr, 20:33
Ok, danke!
weltentanz - Fr, 20:28
Bei mir ist das ein wenig
jahreszeitenabhängig, aber im Winter schlafe ich...
weltentanz - Di, 23:02
Ich schon!
Das ist meine leichteste Übung! *gg*
weltentanz - Mo, 11:52
Vielleicht
das schwarze Schaf der Familie? Gute Erholung!
Nberlin - Mi, 12:35
Das ist eher
so ein Zwangsneurosen-Ding á la Sheldon. Ich...
weltentanz - Di, 12:45
Das scheint nur so,
weil ich natürlich im Blog stolz verkünde,...
weltentanz - Di, 12:37

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 2 
 4 
 7 
 8 
13
14
16
18
19
21
22
23
25
27
28
29
30
 

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

SDSS: Himmelsdurchmusterung wird fortgesetzt
Der Sloan Digital Sky Survey wird mit dem SDSS-V fortgesetzt:...
Leoniden: Schwaches Maximum ohne Mond
Vor einigen Jahren noch versprachen die Leoniden ein...
Gravitationswellen: Das bislang masseärmste Schwarze-Loch-Paar
In den Daten der beiden LIGO-Detektoren wurden jetzt...
Ross 128 b: Wohnlicher Exoplanet in unserer Nachbarschaft?
Astronomen haben mithilfe des Instruments HARPS einen...
Hubble: Das Geheimnis der kosmischen Schlange
Über die Entstehung von Sternen in unserer kosmischen...
Raumfahrtmedizin: Marsmission für Menschen zu gefährlich?
Eine bemannte Mission zum Mars gilt als nächster...
Dawn: Blick unter die Oberfläche von Ceres
Aus bestimmten Strukturen auf der Oberfläche von...
Supernovae: Der Stern, der immer weiter leuchtete
Eigentlich glaubten Astronomen die Prozesse beim explosiven...
Neutronensterne: Woher unser Gold stammt
Seit Beobachtung einer Neutronensternkollision durch...
Enceladus: Das warme Innere des Saturnmonds
Die Fontänen, die aus der Südpolarregion...
Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...