Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2017

Manche Yogis brauchen in ihrer Hütte eine Blume, und manche brauchen keine Blume.

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Wurm drin

Irgendwie erinnert mich der Tag heute ein wenig an Hindernislaufen. Ich wollte erst in die Praxis zu meiner Hausärztin, um mir ein neues Rezept für die hochdosierten Vitamin-D-Kapseln geben zu lassen und komme dabei an einer Kreuzung vorbei, wo normalerweise immer ein Kleidercontainer zur Kleiderspende steht. Also nahm ich gleich eine große Tüte mit Altkleidern mit, die bereits eine ganze Weile bei mir herumstand. Dann lief ich und lief, war schon an der Kreuzung vorbei, da fiel mir ein - hallo - sollte da nicht ein Container stehen? Nichts zu sehen weit und breit. Also schleppte ich die große Tüte mit in die Praxis, wobei ich immer Ausschau nach einem anderen Container hielt, aber dort vorne habe ich noch nie einen gesehen. In der Praxis dann streikte der Computer. Die Schwester versuchte es zweimal, nahm zwischendurch noch zwei Patienten Blut ab. Schließlich lief sie irgendwohin und holte von woanders ein Rezept. Ich hab ihr erzählt, wo ich einen Op-Termin habe und sie meinte zu mir, ich solle eine B. grüßen, wenn ich sie sehe, die dort wohl Stationschwester ist. Es stellte sich heraus, daß das eine Nachbarin von ihr ist. Und sie meinte zu mir, daß sie dort eine gutes und routiniertes Team sind und ich in guten Händen bin. Na ok, dann will ich das mal glauben.
Eigentlich wollte ich weiter in den Supermarkt, aber mußte nochmal den halben Weg zurücklaufen, wo ich den blöden Kleidersack einfach neben einen Glascontainer stellte. Im Supermarkt riecht es inzwischen auch so toll, nach Erdbeeren, die Beere von Karls an der Ecke hat allerdings noch nicht geöffnet. Nach dem Bezahlen an der Kasse stand ich nun vor dem Problem, daß jemand seinen Kinderwagen genau so an der Wand vor der Kasse abgestellt hatte, daß mit dem Wagen kein Durchkommen mehr war. Erst dachte ich, na ja, der Übeltäter steht bestimmt hier irgendwo an der Kasse und kommt gleich angesprungen, aber denkste, irgendwie fühlte sich niemand zuständig. Hinter mir kamen schon die nächsten abgefertigten Kunden und eigentlich mache ich das nicht gerne, daß ich fremdes Eigentum anfasse, aber schließlich wuchtete ich den Kinderwagen um die Ecke - und das Teil war wirklich schwer. Manchmal fragt man sich wirklich, wo manche Leute ihr Hirn im Kopf haben, bzw. warum sie es nicht benutzen.
Eine kurze Pause zu Hause, meine Mutter anrufen und es ging weiter in den Baumarkt, um Balkonpflanzen zu kaufen. Ich hab auch ziemlich viele nach Hause geschleppt, die ich am besten heute noch pflanzen sollte, aber vom Zitronenthymian, den ich auch wieder kaufen wollte, hatten sie nur so ein bis zwei zwar heruntergesetzte, aber halb vertrocknete Töpfe, und ich hatte meine Zweifel, ob die noch etwas werden. Zum Essen bin ich bisher mal wieder nicht gekommen. Ich ernähre mich den ganzen Tag nur von Cola, aber immerhin Cola mit Vitamin C.

Wenn er einmal

drin ist, dann aber richtig. Mußte die angefangenen Strickstulpen wieder auftrennen, aber dann gleich in der ersten neu angefangenen Reihe ist eine der dünnen Holzstricknadeln abgebrochen. Ich hatte mich ja schon die ganze Zeit gefragt, ob die wohl so ein ganzes Strickstück durchhalten, weil es doch eine ziemlich feine Größe ist. Nun mußte ich mir neue bestellen, aber diesmal hab ich lieber Metall genommen. Die sind in dünn hoffentlich robuster. Versuch macht kluch.

Auch meine Aloe vera

hat nun das Zeitliche gesegnet. Normalerweise habe ich keine Zimmerpflanzen, weil ich immer das Gießen vergesse. Doch die Aloe vera als Wüstenpflanze braucht nicht viel Wasser und stand einfach in der Ecke. Vor einigen Tagen fiel mir siedendheiß ein, daß ich sie den gesamten Winter hindurch, also mehr als ein halbes Jahr nicht gegossen habe. Fast kommt es mir vor, als würde sie sich von Luftfeuchtigkeit ernähren. Sie sah eigentlich gesund aus, hatte aber braune Spitzen. Also gab ich ihr einen Schluck Wasser, ein Viertelglas oder so, und jetzt ist alles abgefault. Da denkt man denn mal an das Gießen und es ist wieder verkehrt.
Ein bißchen bin ich ja versucht, mir eine neue Aloe vera zu kaufen, diese aber niemals zu gießen, nur um mal zu beobachten, ob die sich vielleicht tatsächlich von Luftfeuchtigkeit ernährt oder rgendwann eingeht.

Aber immerhin:

Der erste richtige warme Sommerabend und der Balkon ist wieder schöner und bewohnbar. Und die erste Fliege habe ich auch in der Wohnung.

Trackback URL:
http://weltentanz.twoday.net/STORIES/wurm-drin/modTrackback

Follow on Bloglovin

Letzter Zuckerguss

Auch das
finde ich erstaunlich. Ich kann mir nicht vorstellen,...
zuckerwattewolkenmond - Di, 22:29
Das
ist nicht verwunderlich. Vor der Geburt unseres ersten...
Namesi53 - Di, 22:22
Erstaunlich,
daß du dich an den Namen der Puppe deiner Schwester...
zuckerwattewolkenmond - Di, 21:11
Meine Schwester
hatte eine Puppe mit der gleichen Frisur. Die Puppe...
Namesi53 - Di, 20:46
Verletzt
oder verliebt zu sein ist doch eigentlich immer persönlich,...
zuckerwattewolkenmond - Di, 11:19
Ist die Frage, wie das...
Ist die Frage, wie das gemeint ist. Also rein in Bezug...
C. Araxe - Mo, 22:54
Genau,
aber vielleicht gibt es tatsächlich Menschen,...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 23:01
Mit etwas Abstand sieht...
Mit etwas Abstand sieht vieles nicht so schlimm oder...
C. Araxe - Mo, 22:55
Hm, da überwiegt...
Hm, da überwiegt bei mir eher das allgemeine Gefühl,...
C. Araxe - Mo, 22:41
Das mag sein,
allerdings liegen meine Fähigkeiten größtenteils...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 22:36
Gerade weil Sie so empfindlich...
Gerade weil Sie so empfindlich sind (Hypersensitivität...
C. Araxe - Mo, 22:31
Bei vielen
ewig glücklichen Leuten habe ich auch oftmals...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 22:28
Ja,
das geht mir ganz genau so. Identifizieren kann ich...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 22:17
Ah ja
so ganz diffus kommt etwas bei mir an. *g* Nun, die...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 22:11
Ich würde dem Zitat...
Ich würde dem Zitat nicht so einfach zustimmen....
C. Araxe - Mo, 22:09
Viel interessanter finde...
Viel interessanter finde ich übrigens, in welchem...
C. Araxe - Mo, 22:02
Ich meinte damit nur,...
Ich meinte damit nur, dass das Kommentarfeld in Ihrem...
C. Araxe - Mo, 21:49
Ja, man gewöhnt
sich nicht nur dran, sondern freut sich sogar, wenn...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 19:50
Danke sehr.
(Das mit dem Kommentarfeld verstehe ich gerade nicht,...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 19:49
Auch von mir nachträglich...
Auch von mir nachträglich alles Gute! Das mit...
NBerlin - Mo, 18:57

Meine Kommentare

Ich fand ja
eigentlich die Szene mit dem Zigarettenautomaten viel...
gaga - Mo, 12:51
Deine Story
klingt wie eine ausgedachte Satire. Ich habe schallend...
gaga - Mo, 10:50
Mir
ist durchaus klar, wie wissenschaftliche Studien funktionieren...
bloedbabbler - Sa, 00:27
Ähm,
"Sie unterstellen jetzt aber auch, dass der normale...
bloedbabbler - Fr, 21:19
Ich halte
eine Senkung der Mehrwertsteuer füe eine totale...
bloedbabbler - Fr, 12:33
Ich mag Sonntage,
und zwar gerade deshalb, weil die Geschäfte bis...
Schreibman - Mi, 16:41
Auch das
finde ich erstaunlich. Ich kann mir nicht vorstellen,...
weltentanz - Di, 22:29
Erstaunlich,
daß du dich an den Namen der Puppe deiner Schwester...
weltentanz - Di, 21:11

Archiv

Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 4 
 6 
 7 
 9 
12
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

LBT: Sonnenfinsternis in 100 Spektren
Die Sonnenfinsternis im August wurde nicht nur von...
Ende einer Mission: Abschied von der Saturnsonde Cassini
Nach mehr als 13 Jahren im Saturnsystem endet heute...
WASP-19b: Gasriese mit Titanoxid in der Atmosphäre
In der Atmosphäre des Planeten WASP-19b ist es...
Meteoriten: Seltener Meteorit im Museum gefunden
Wissenschaftler haben an einem ungewöhnlichen...
Parabelflüge: Fast live dabei bei Jubiläumskampagne
Zum 30. Mal führt das DLR in dieser Woche eine...
Mond: Wasservorkommen auf der gesamten Oberfläche
Vor einigen Jahren ergab die Auswertung der Daten von...
Chandra und XMM: Ältere Sterne beruhigen sich schnell
Die Lebensfreundlichkeit von Planeten hängt nicht...
Pulsare: Extremes Pulsar-Doppelsternsystem entdeckt
Vor 50 Jahren entdeckte Jocelyn Bell bei der Auswertung...
ESO: Südsternwarte mit neuem Generaldirektor
Die europäische Südsternwarte ESO hat seit...
Weltraumwetter: Wenn Wirklichkeit auf Vorhersagen trifft
Sonnenstürme beeinflussen das sogenannte Weltraumwetter...
Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...