Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2018

Sorgen berauben niemals das Morgen seiner Sorgen, sondern berauben das Heute seiner Freude. (Leo Buscaglia)

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Samstag, 14. April 2018

Sportgene

Wie ich berichtete, ließ ich meine DNA auf meine ethnische Herkunft testen. Doch ich bekomme nicht nur die Resultate, sondern besitze nun auch meine gesamte DNA als Rohdatei. Deshalb war ich auf der Suche nach einer Seite, wo man vielleicht noch mehr abgleichen und testen kann. Zuerst fand ich den Anbieter unter https://www.gedmatch.com, der sich nur auf genealogische Forschungen beschränkt, wie Verwandte finden usw. Es gibt auch ein paar kleine Gimmicks, wie z.B. die Augenfarbe berechnen, was bei mir nicht ganz gestimmt hat, oder herausfinden, ob die Eltern eines Kindes miteinander verwandt sind. Glücklicherweise sind es meine Eltern nicht.

Unter https://www.promethease.com/ dagegen kann man für 10 Dollar seine gesamte DNA mit allen verfügbaren Studien abgleichen lassen und bekommt einen außerordentlich umfangreichen Report, der natürlich auch hauptsächlich Krankheiten und Medikamente umfaßt, da ja daran am meisten geforscht wird. Wenn man sich damit befassen will, sollte man sich zuerst vor Augen führen, daß Gene erstens nicht zwingen, sondern veränderbar sind, sowohl im Guten als auch im Schlechten, und daß zweitens all diese gefundenen Übereinstimmungen immer nur Wahrscheinlichkeiten in einem geringeren oder größerem Ausmaß sind. Überhaupt ist mir aufgefallen, daß man für Krankheiten sowohl Gene findet, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, als auch welche, die die Wahrscheinlichkeit veringern. Dabei gleicht sich dann sicherlich einiges wieder aus, so daß man das nicht allzu ernst nehmen sollte.

Viel interessanter sind dagegen einige allgemeinere Hinweise, die man dabei auch bekommen kann. Zum Beispiel besitze ich ein eher ungewöhnliches Gen "rs806380(G;G)
uncommon. lowest odds of cannabis dependence", welches also meine Chancen minimiert, von Cannabis abhängig zu werden. So ein Mist, daß ich nie Ambitionen hatte und habe, Cannabis zu rauchen. Interessant auch, daß ich ganze drei Gene besitze, welche meine Chancen auf Kahlköpfigkeit und Glatzenbildung erhöhen, eines sogar noch vor dem 40. Lebensjahr. Bloß gut, daß ich kein Mann geworden bin.

Auch für den Sport findet man einige interessante Hinweise. Ich besitze zwei Gene, bei denen es noch nicht wissenschaftlich bestätigte Hinweise über dieses gibt:
"gs281 - part of the 88% of the population claimed not to maintain weight loss unless you perform high energy exercise". Das würde natürlich einiges erklären, nicht nur die Sterne sind schuld. Allerdings frage ich mich dann, wo high energy exercises beginnen. Wenn mein Fitnessarmband sportliche Aktivitäten absegnet, dann sind das eigentlich schon high energy exercises. Aber vermutlich ist damit ein Workout gemeint, nach welchem man vor Erschöpfung umfällt. Und wenn ich zwei Stunden Zumba tanze und hinterher fertig bin, aber eben nicht völlig erschöpft, reicht das wohl nicht. Vielleicht sollte ich eher auf kürzere Dauer und noch mehr Intensität setzen. Ich frage mich nur, was das sein soll. Bleibt eigentlich nur noch Techno mit 200 bpm und keine Choreos mehr. Auf diesem Blog > https://rockstarresearch.com/these-5-genes-predict-what-kind-of-diet-and-exercise-is-best-for-your-body-2/
erfährt man, bei welchen Genen welches Workout und welche Diät am besten wirkt. Ich persönlich mache ja keine Diät. Es reicht schon, wenn ich mich beim Sport quäle.

Spannend dazu finde ich dieses Gen, das einiges über meine Muskeln aussagt: "rs1815739(C;C)
Better performing muscles. Likely sprinter. This genotype indicates better performing muscles, particularly for sprinting and power sports. Fast-twitch muscle fibers are able to produce alpha-actinin-3. Professional sprinters usually have this, although it is less common for endurance athletes."
Nun ja, Sprinter bin ich nicht, aber es paßt gut zu den Genen davor und auch zu meinen eigenen sportlichen Erfahrungen. Ich kann kurzfristig enorm viel Power und Kraft aufbringen, natürlich immer abhängig von meiner jeweiligen psychischen und physischen Form, aber mit Ausdauer habe ich es nicht so.

Witzig ist aber auch dieses Gen: "rs909525(A;G)
Probably one Warrior Gene and one non-Warrior Gene. Women with this combination usually have the 3 repeat MAOA Warrior Gene on one X chromosome and the 4 or 5 repeat MAOA non-Warrior Gene on the other X chromosome. The 3 repeat Warrior Gene makes people more aggressive and antisocial."
Klar, ich bin unsozial und aggressiv, das weiß jeder. *lol*

Trendraiderbox April 2018 - Natural Power

Die Trendraiderbox für April kam überraschend früh, nämlich schon heute, obwohl ich meinte, sie wird erst ab dem 15. verschickt, zumal die Lieferung sogar vor Ablauf der Bestellfrist erfolgt ist. Und ja, ich habe es doch noch einmal gewagt, blind zu bestellen. Diesmal finde ich die Box an sich sogar sehr gelungen in der Zusammenstellung. Allerdings war die Enttäuschung doch groß, daß das schöne Armband mit Citrinen in Gold ist. Ich finde es ziemlich gewagt, Schmuck in Gold auszusuchen, da Gold eine Farbe ist, die nicht jedem steht, ganz im Gegensatz zu Silber. Und mir steht sie leider überhaupt nicht. Wäre das Armband in Silber gewesen, wäre es eine nahezu perfekte Box geworden.

Schön finde ich die Naturseife im Beutelchen. Da ich nur Naturseife benutze, ist jede Abwechslung immer willkommen. Im Prospekt habe ich gesehen, daß es auch fruchtige Seife gab. Meine ist leider nicht fruchtig, aber das läßt sich verschmerzen. Auch die Design-Trinkflasche aus Glas gefällt mir gut. Interessant sind die Zahnputztabletten. Anders als Zahnpulver muß man sie im Mund zerbeißen, bevor man putzt. Zahnpulver hatte ich schon mal probiert, bin dann aber wieder auf die bewährte Paste umgestiegen, weil das mit der Zahnbürste dann doch irgendwie schwierig war. Die Foodprodukte sind zum größten Teil ebenfalls recht interessant: Algencracker, Quinoa Tex Mex-Aufstrich, Superfoodriegel, Haselnuss-Schokoladenriegel. Weiterhin Olivenöl, das man ja immer gebrauchen kann. Ob es allerdings so schmeckt wie das in der Toscana selbst hergestellte Olivenöl meiner Cousine, wird sich erst zeigen. Seither weiß ich, daß richtig gutes Olivenöl beim Schlucken brennt, wenn man es pur ißt. Noch mehr hätte ich mich eigentlich über Kokosöl gefreut, weil ich davon so viel verbrauche. Weniger anfangen kann ich mit dem Moringa-Ingwer-Tee, weil ich Ingwertee überhaupt nicht mag.
Weiterhin befand sich in der Box eine Küchenrolle mit Bambustüchern, die waschbar und wiederverwendbar sind. Allerdings bezweilfle ich, selbst wenn ich es schaffe, die Tücher zu waschen, daß ich sie wirklich wiederverwende, weil sie ja dann nicht mehr aufgerollt sind. Papierrollen sind halt so schön bequem. Das Hygge-Magazin ist schön, um auf der Couch damit abzuchillen. Und schließlich noch eine Salbe von Schaebens mit Salz aus dem Toten Meer. Hier bin ich etwas zwiegespalten, weil halt wieder Plastiktube und die Inhaltsstoffe sind auch nicht alle absolut in Ordnung, aber da sie konkret gegen Pickel und Problemhaut ist, probiere ich sie trotzdem gerne mal. Damit habe ich ja immer zu kämpfen. Erst letztens aß ich zwei Scheiben Käse und hatte am nächsten Morgen wieder eine rote Beule im Gesicht. Wenn mich mal erneut jemand nach dem Geheimnis meines jugendlichen Aussehens fragt, werde ich "Käse" antworten. Nur ein bißchen davon und ich sehe aus wie frisch in der Pubertät.

Ja, also wie gesagt, die Überraschung ist schon gelungen, wenn denn das Armband auch noch in Silber gewesen wäre...seufz. Die Box läßt sich noch bis Sonntagabend bestellen. Ich darf euch einen 10%-Gutschein anbieten, der da lautet: ref0178524.

Trendraider April 2018

Letzter Zuckerguss

Nachdem
ich die Blog-connect-Scripte gelöscht habe, eine...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 15:48
Ich habe
das Taubenpaar heute im Baum vor der Küche gesehen....
zuckerwattewolkenmond - Fr, 15:47
Na gut.
Aber da die Seite sowieso am 31. Mai weg ist, juckt...
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:34
Nicht unbedingt.
Nicht unbedingt.
C. Araxe - Do, 23:29
Aber wenn
das Blog gehackt wurde und hier irgendein Skript drin...
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:26
Nun ja, wurde offensichtlich...
Nun ja, wurde offensichtlich gehackt.
C. Araxe - Do, 23:24
Ich habe
die Seite gerade online gecheckt, es wurde keine Malware...
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:22
Ist nur hier bei Ihnen...
Ist nur hier bei Ihnen und das wird nicht an Ihnen...
C. Araxe - Do, 23:22
Hm,
bei mir erscheinen auch immer wieder komische Weiterleitungen....
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:12
Hm, Natur ohne vermenschlichten...
Hm, Natur ohne vermenschlichten Kuschelmodus. Aber...
C. Araxe - Do, 23:07
Oh weh,
so ein Mäusebussard scheint auch vor ausgewachsenen,...
zuckerwattewolkenmond - Do, 22:31
Och neee, das klingt...
Och neee, das klingt gar nicht gut. Aber all mein Bedauern...
rosenherz - Do, 22:14
Facebook nervt!
Immer wieder werden Links zu meinem Blog als Spam entfernt....
zuckerwattewolkenmond - Do, 14:23
So ist es. Ich bin jetzt...
So ist es. Ich bin jetzt eigentlich ganz froh, das...
schlafmuetze - So, 22:42
Ja,
wenn man im Westen kein Taschengeld hat oder wenig...
zuckerwattewolkenmond - So, 19:40
Na die delikaten Gene
würde ich natürlich nicht in der Weltgeschichte...
zuckerwattewolkenmond - So, 19:33
Hallo Zucker :-)
Mit einem Kassettenrekorder (ohne Radio) bin ich auch...
schlafmuetze - So, 18:40
Ich bin total baff, dass...
Ich bin total baff, dass es jetzt anscheinend schon...
iGing - So, 18:11
.... jaja, so fing alles...
.... jaja, so fing alles mal an - auch bei mir, um...
Treibgut - Sa, 22:30
Ich hatte gar kein Kriterium,
ich habe einfach aus dieser familiären Fragestellung...
zuckerwattewolkenmond - Sa, 00:20

Meine Kommentare

Nachdem
ich die Blog-connect-Scripte gelöscht habe, eine...
weltentanz - Fr, 15:48
Ich habe
das Taubenpaar heute im Baum vor der Küche gesehen....
weltentanz - Fr, 15:47
Na gut.
Aber da die Seite sowieso am 31. Mai weg ist, juckt...
weltentanz - Do, 23:34
Aber wenn
das Blog gehackt wurde und hier irgendein Skript drin...
weltentanz - Do, 23:26
Ich habe
die Seite gerade online gecheckt, es wurde keine Malware...
weltentanz - Do, 23:22
Hm,
bei mir erscheinen auch immer wieder komische Weiterleitungen....
weltentanz - Do, 23:12
Oh weh,
so ein Mäusebussard scheint auch vor ausgewachsenen,...
weltentanz - Do, 22:31
Facebook nervt!
Immer wieder werden Links zu meinem Blog als Spam entfernt....
weltentanz - Do, 14:23

Archiv

April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

TESS: Suche nach Planeten um helle Sterne
An Bord einer Trägerrakete vom Typ Falcon 9 ist...
METOP: Letzte Tests für Wettersatellit Metop-C
Mit Metop-C soll im September der dritte Satellit des...
Schwarze Löcher: Verschiedene Typen schwer zu unterscheiden
Könnte man durch die Beobachtung von Schwarze...
Astroteilchenphysik: Internationale Zusammenarbeit wird gestärkt
In Argentinien befindet sich seit 1999 das Pierre-Auger-Observatorium ,...
H.E.S.S.: Das Geheimnis der unsichtbaren Gammaquellen
Mithilfe der H.E.S.S.-Teleskope in Namibia haben Astronomen...
Gravitationswellen: Signale von rotierenden Neutronensternen
Der Nachweis von Gravitationswellen von verschmelzenden...
GESTRA: Weltraumschrott noch besser im Blick
Das Radarsystem TIRA lieferte kurz vor dem Absturz...
Kugelsternhaufen: Relikte der Sternentstehung im jungen Universum?
Kugelsternhaufen zählen oft zu den ältesten...
EDEN-ISS: Frisches Gemüse aus dem ewigen Eis
In der Antarktis läuft gerade ein spannendes Experiment,...
CHEOPS: Exoplaneten-Teleskop fertiggestellt
Mit CHEOPS sollen ab dem kommenden Jahr Transits von...
Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...