Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2018

Sorgen berauben niemals das Morgen seiner Sorgen, sondern berauben das Heute seiner Freude. (Leo Buscaglia)

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Donnerstag, 2. März 2017

Hip Hop und Yoga als Symptome der Midlifecrisis

Das Wetter heute ist so ungemütlich, daß man den berühmten Hund nicht vor die Tür jagen möchte. Leider mußte ich mich aber selbst mehrere Male vor die Tür jagen, weil ich Einkäufe und Erledigungen so lange aufgeschoben hatte, daß es jetzt dringend notwendig war. Trotzdem merkt man, daß vor der Tür der Frühling lauert. Die Vögel sind anscheinend bereits beim Frühjahrsputz und haben mir Eierschalen auf den Balkonboden geworfen. Die Tauben interessieren sich ebenfalls schon wieder für meinen Balkon und führen Besichtigungen durch. Eine Taube habe ich in dem Topf erwischt, in welchem sie im letzten Jahr ihr Nest hatten. Ganz anders als sonst bin ich hingegen noch gar nicht bereit für Frühling. Dank der hochdosierten Einnahme von Vitamin D hatte ich in diesem Winter überhaupt keine Probleme mit Winterdepressionen oder ähnlichem. Wenn ich an die letzten Jahre denke, da fühlte sich jeder Winter immer noch schlimmer an als der vorherige, man schleppte sich so durch die Monate, flehte die Sonne herbei und bekam regelmäßig im Januar oder Februar Zahnprobleme. Diesmal nichts von alledem und ich bilde mir sogar ein, daß einige oberflächliche angefressene Stellen an den Zähnen, die von den Zahnärzten ignoriert werden, wieder zuwachsen. Ich habe pro Tag ungefähr 10.000 I.E. Vitamin D zu mir genommen und so viel auch nur deshalb, weil im letzten Frühjahr der Vitamin-D-Spiegel kaum noch nachweisbar war und ich sogar über den Sommer mit zusätzlicher geringer Vitamin-D-Einnahme im Oktober nur einen Spiegel von 32 hatte. Diese Dosis scheint mir spürbar zu bekommen. Ich nehme allerdings ebenfalls viel Magnesium dazu und etwas K2 und Bor.

Deshalb dürfte der Winter ruhig wegen mir noch etwas andauern. Es ärgert mich direkt ein wenig, wenn es später dunkel wird und es sich deshalb erst später lohnt, Kerzen anzuzünden. Ich habe mich so daran gewöhnt bei Kerzenschein auf dem Sofa zu sitzen, zu stricken oder zu kritzeln und mir alte Emma Peel-Folgen anzuschauen. Manchmal gehe ich auch unter meine Reptilienwüstensonnenlampe, aber das brauche ich nicht mehr oft.

Überhaupt sind meine momentanen Interessengebiete, bzw. deren Zusammenstellung sehr speziell. Stricken, kochen, backen, uralte Serien und äh....Hip Hop tanzen. Mit Stricken, Kochen, Backen und Schirm, Charme und Melone bediene ich anscheinend meine innere Omi, aber mit Hip Hop? Manchmal fürchte ich ja, daß ich mich in meinem Alter ziemlich lächerlich mit dieser Hip Hop-Begeisterung und den entsprechenden Versuchen mache. Warum gerade Hip Hop und nicht Salsa? Ist das tatsächlich so ein Midlifecrisisding und es gefällt mir nur, weil es jugendlich wirkt? Ich erinnere mich gerade an einen Film, der von einer Seniorensinggruppe handelte, die moderne Songs aufführte und ab und an legten sie auch mal einen Robotertanz aufs Parkett. Ich finde ja, so ein Robotertanz ist geradezu prädestiniert für das Alter, weil man sich nicht erst mühsam steif machen muß, sondern es schon von alleine ist. Vielleicht ist es aber auch so, daß ich Hip Hop schon immer mochte, wenn auch nicht vorrangig als Musikgenre, sondern ich schaute mir stets gerne Musikvideos oder Shows mit tollen Backgroundtänzern an. Und vielleicht wage ich ja dank Zumba erst jetzt daran zu denken, selbst ein paar dieser Moves zu tanzen. Als ich jung und in Saft und Kraft war, gab es noch kein Zumba. Ich mußte mich damals noch in der Disco auspowern und alle Schritte alleine tanzen. Und alles begann mit EMF und KLF, aber eigentlich EMF "Unbelievable". Das ist zwar kein Lied, das ich mir besonders gerne anhöre, aber wenn es richtig laut in der Disco gespielt wurde, bin ich beim Tanzen abgegangen wie ein Zäpfchen. Später kamen außerdem East 17 dazu. Dort erlebte ich auch meine fünf Sekunden Ruhm, nämlich als ich wieder einmal abging und in einem eigenen kleinen Sprungschritt vor mich hin tanzte. Etwas neben mir standen einige Typen herum und einer meinte zu den anderen: "Die kann ja tanzen!" Davon zehre ich heute noch, ehrlich. Gerade auch wenn ich das Gefühl habe, mich eher lächerlich zu machen. Aber mein Gott, eigentlich fängt das Leben ja erst an so richtig Spaß zu machen, wenn man sich gepflegt lächerlich machen kann. Schließlich haben die Männer, die ihre Familie verlassen, sich eine zwanzig Jahre jüngere Geliebte suchen und plötzlich Fallschirmspringen wollen, auch ihren Spaß. Wobei dieser Artikel hier genau Hip Hop hören und Yoga lernen ebenfalls als typische Symptome einer Midlifecrisis bei Männern bezeichnet, grmpf. Ich bin bloß froh, daß sie nicht noch Stricken genannt haben.

Letzter Zuckerguss

Ich glaube, ich kann...
Ich glaube, ich kann Sie mindestens hinsichtlich des...
wvs - Fr, 00:38
@ Frau C. Araxe
Sie schrieben: Mo, 23:38 @Herr wvs „Die Telekom...
wvs - Di, 15:53
Ich habe gerade gelesen,
daß der Hausnotruf (den meine Mutter noch nicht...
zuckerwattewolkenmond - Di, 14:47
Wenn analoges Telefonieren
bald tatsächlich nicht mehr möglich sein...
zuckerwattewolkenmond - Di, 14:19
Tjo,...
...ärgerlich, aber da die Telekom eben ihre zugrunde...
bloedbabbler - Di, 10:56
Hm, offensichtlich hat...
Hm, offensichtlich hat sie einen rechtsgültigen...
C. Araxe - Mo, 23:54
@Frau Zuckerwattewolkenmond...
@Frau Zuckerwattewolkenmond Ich würde, wenn da...
C. Araxe - Mo, 23:49
Über einen Anruf
ist das Ganze auch nicht gelaufen, sondern sie wurde...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 23:43
@Herr wvs „Die...
@Herr wvs „Die Telekom ist zwar immer noch weitestgehend...
C. Araxe - Mo, 23:38
Irgendwie
wäre ich auch gar nicht auf die Idee gekommen,...
zuckerwattewolkenmond - Mo, 22:58
Als wir in der letzten...
Als wir in der letzten Wohnung Rauchmelder bekamen...
wvs - Mo, 22:32
Etwas ähnliches...
Etwas ähnliches haben wir mit dem 93-jährigen...
wvs - Mo, 22:21
Hallo Rosenherz,
genauso mache ich es immer: nach dem Einkochen sofort...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 11:02
"Decke ich mich heute...
"Decke ich mich heute in Hülle und Fülle...
rosenherz - Fr, 07:46
Probleme
sind das nicht, schließlich muß und kann...
zuckerwattewolkenmond - Do, 11:37
Das sind aber wirklich...
Das sind aber wirklich Probleme ;)
Moonbrother - Do, 11:33
Aus meiner Küche
wabert auch mal häufiger etwas und der Rauchmelder...
zuckerwattewolkenmond - Do, 11:27
Da saß ich doch...
Da saß ich doch eines Abends mit meiner Schwiegertochter...
iGing - Mi, 21:31
Och Mönsch.....
Och Mönsch.....
Lo - Mi, 19:37
Das hoffe ich auch sehr...
Das hoffe ich auch sehr bei mir, sitze hier abends...
NBerlin - Mi, 18:54

Meine Kommentare

Ja, Groll fühlt
sich nicht gut an und man ist geneigt, dann lieber...
gamile - Do, 18:46
Meiner Meinung
nach ist Verständnis, bzw. Verstehen sowieso viel...
gamile - Do, 12:41
Ich habe die Vokabeln
des Beitrags aufgegriffen und ich finde diese auch...
gamile - Mi, 14:19
Mich mußt du
davon nicht mehr überzeugen, denn das ist ein...
gamile - Di, 22:40
Ich habe gerade gelesen,
daß der Hausnotruf (den meine Mutter noch nicht...
weltentanz - Di, 14:47
Wenn analoges Telefonieren
bald tatsächlich nicht mehr möglich sein...
weltentanz - Di, 14:19
Über einen Anruf
ist das Ganze auch nicht gelaufen, sondern sie wurde...
weltentanz - Mo, 23:43
Irgendwie
wäre ich auch gar nicht auf die Idee gekommen,...
weltentanz - Mo, 22:58

Archiv

Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...