Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2018

Sorgen berauben niemals das Morgen seiner Sorgen, sondern berauben das Heute seiner Freude. (Leo Buscaglia)

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Die gezuckerten Aphorismen

Montag, 10. März 2014

...

Ich kann euch einfrieren lassen
oder euch in Nüsse verwandeln
Man muß in die Ambulanz kugeln
und mir Asche aufs Papier streuen
Zwei Dinge vermute ich: dich und mich
Wir sitzen uns gegenüber,
Geistesblitze in den Augenwinkeln,
reißen sie uns heraus.
Ihr seid alle nur ein Traum!

Montag, 7. Oktober 2013

Relight my fire,

Hund, Ratte, Ente in Hosen! Neben Zucker ist auch Alkohol in Norwegen ein Feiertag, wurde mir mitgeteilt. Ich als Feiertag! Der Vermieter guckt etwas unsicher, wahrscheinlich, weil er mir zeigt, daß er rein überfließen mußte, sich Tropfen für Tropfen verlor, in die Kirche und sogar in den Geiranger-Fjord hinein, der relativ lang ist. Das Duft-Erinnerungszentrum massiv betäuben, um den Geruch nach Infusionen zu verlieren.
Die Anthologie dürfte auch schon im Schonwaschgang stecken. Geduld und Ungeduld haben keinen Wert an sich, man fühlt sich schnell aus dem Gedächtnis gezeichnet, inklusive zwei großer wuchender Traumblätter. Sie schleicht umher mit wirrem Blick, schleicht sie herum rund um den Plötzensee und der Mittelpunkt der Blüten erinnert an Zistrosen, die einzige noch frei laufende Mahlzeit auf diesem Planeten. Erst werden ihre Augenbrauen gezupft, dann beginnt ihre Wachsbehandlung - could it be magic?

Sonntag, 27. September 2009

Zucker sagt,

die Schlafposition beeinflußt auch die New Yorker Börse.

Freitag, 27. Februar 2009

Eine bürgerkriegsähnliche Zeit wird es, einen heiteren Roman zu schreiben.

Leere weitläufige Arbeitsräume, in welchen man in regelmäßigen Abständen wie Bojen schwimmende Sitzringe findet. Irgendwoher weiß ich, daß hier die schönste Party im Gange ist. Es kommen sogar noch Leute aus meinem ersten Betrieb, der mir vollkommen unbekannt ist. Mir fällt jetzt ein Eisberg mit flachem Fuß auf, auf dem eine Frau den Gürtel aus abgehackten Menschenhänden um ihre Yoni schwenkt, und zwei ältere Mönche, die einst Soldaten gewesen waren. Es fehlt garantiert an gar nichts. Das Überbewußtsein bringt präkognitive Visionen hervor und starrte mich ebenso entsetzt an. Meine beiden Bekannten kommen aus der Seele und erfahren das göttliche Lebenswunder der Wandlung von Valium zu Amphetamin. Oft hat man den Unterschied zwischen einem kreativen Visionär und einem halben Liter Wasser: 131/83 P 57. „Wie weit bist du wirklich?- flüstere ich und kratze mit den Fingernägeln den Dreck, der den Dissidenten Zulauf verschaffte, ab. Denn ich bin durchaus vorbereitet, wenn mich immer und überall solche Assoziationen plagen, doch ich würde sagen, daß er weder Schmetterling noch Motte war.

Sonntag, 9. November 2008

Zucker sagt,

als eines der nützlichsten Werkzeuge Satans und einer überstandenen Virusgrippe leide ich unter Beschränkung.

Donnerstag, 18. September 2008

Wie sah Caesar wirklich aus?

Die Primaten feierten gerade eine riesen Fete (inklusive Konfrontationstherapie gegen Kommentarphobie) und beschlossen: Heute werden wir mit den lebenden Gläubigen Dave Hunt von der Post abholen. Dann wird die Spinne angekrabbelt kommen und sich friedlich schnurrend direkt südlich der Tür hängen. Wenn es sie in einer dunklen Nacht nicht weggeweht hat, besitzen wir den Schlüssel zum lebendem Mer-Ka-Ba-Feld, und diese Entdeckung könnte irgendwann beweisen, daß Caesar wie Alice im Fashionland aussah.
Gewiefte Primatenjournalisten haben einen Riecher für Ideen, die die Körperoberfläche umspannen.

Montag, 14. Juli 2008

Hornissen, in Scheiben geschnitten und ohne Brot

Es stecken Erinnerungen im IKEA-Restaurant. Ganz plötzlich und unerwartet verliere ich mich, erinnere weniger Geschehnisse, als vielmehr, mit einem Blick auf den Boden, der nicht zum Horizontalen, sondern zum Kausalen gehört, daß ich so grässlich müde war. Bei den eher seltenen archäologischen Befunden und Funden sind die konservierenden Kräfte des Farnkrautes fast ganz ohne Sauerstoffmaske ziemlich schlecht. Letzte Woche wunderte ich mich noch in einer Welt voller Phantasie. Gibt es fliegende Teppiche? Ich suchte meinen Kumpel. Irgendwo mußte er sich im Jahr 2040 herumtreiben. Schade, daß der Blutdruck in der Kajüte des Schiffarztes gefährlich anstieg. Er schläft friedlich und trägt eine Brille. Ich konnte das nicht glauben und diagnostizierte eine symptomatisch verfestigte Arbeitsallergie. Heute hat er recht. Man träume einfach und praktisch.

Mittwoch, 4. Juni 2008

Zucker sagt,

heimlich, still und leise, wie Politiker, stoßen wir vielleicht durch die Zimmer und sehen mit Erstaunen, daß sie kausal und rational auf keine Art bestimmbar sind. Das 11te spottet aller Tests und verhält sich »antihoroskop«. Nicht einmal die Kundalini erhebt sich und es wird mir klar, dass der Geruch nicht von Gott ist, wohl aber mit den schwimmenden Kloschüsseln eine Marktlücke entdeckt wurde. Dessen ungeachtet muss »Maria« eine Jungfrau bleiben, weil sie die Rolle des unkontrollierbaren Zufallvektors, bzw. der variierenden Variabel, einnimmt, welche den armen Wanderer im Kreis herumschickt, indem sie für jeden einfach strukturierten Piraten bei Tag die Widerspiegelung seines Lebens wissen will.

Dienstag, 20. Mai 2008

Die tantrischen Hexen vom Verlag Death Proof

Ich weiß genau, daß es Frau Audrii ist, aber dann, als ich zum Zombiehorror aus einer Bewußtlosigkeit "erwache", sind es Geister, die ich aus dem dunklen Schlund des Schrankes holte. Wir sollen Georg, den Drachentöter, begrüßen, warum auch nicht.
Er nahm Gestalt an, wie die Natur ihrer bedarf, in einem schönen Schreibtisch am Fenster, von denen angebetet, die zurückgeblieben sind. Mein Staunen wollte nicht aufhören, als er nachhakt: "Wir hätten Ihnen gern was Freches gesagt, das muß man zum Einstieg und für etwaige Zuschauer." "Ja," sagt Traumzeit, "so ist das Horrorskop. Obwohl Samstag, war diesmal keine Chance, ihr Augenlicht wiederzuerlangen. Dennoch träumt sie weiterhin in farbigen Bildern." Sollte ich diesen tollen Durchblick haben, der nie je einem Zimmerkollegen wiederfahren ist? In jedem dieser Fenster, so wußte ich, erwartete mich Onkel Albert und die Umhüllung von Licht, in der Schwimmhalle. Das Wasser ist sehr hoch, höher als bei den schwarzen Steinen des Zauberlandes. Der Kahnführer erklärte, daß der Wind tobte, auf der Südseite, wo die Pein geringer ist, wenn ein Flugzeug unterwegs ist und ewiges Leben hat. Ich ziehe mir die edle und interessante Einrichtung des Verlagshauses an. Rote Teppiche, Kristalllüster an den Hals. Wenigstens sorgte Olga dafür, dass sie ihre Energie wie funkelnden Schnee auf die Apostel herabsenkte, wenn sie mit übereinandergeschlagenen Beinen saß. Läuft Uranus durch das hindurchfallende Licht, was mit linkem und rechtem Bein abwechselnd geschieht, wird spontan ein Marilyn Monroe-Film daraus. Gunkanmaki sind einfach und machbar und es ist schon ganz interessant, welche Menschen sich so im Fusselsieb der Waschmaschine auflösen. Deshalb ist jede Erscheinung, die behauptet, die 14. Reinkarnation eines Computerwissenden zu sein, eine störende Unehrlichkeit, die so sehr dunkel ist, daß einige andere Frauen schnellstmöglich einen nicht unerheblichen Teil meines Anteils an ihm zurücklassen. Ich bleibe bei dem Gartenfest mit einem Rausch im Kopf und in der oberen Schädelform. Das ist ja, als sei früher jeder neue Film ein viel größeres Ereignis gewesen als mein Nasenflügel!

Sonntag, 4. Mai 2008

Zucker sagt,

einer der Hauptzwecke des menschlichen Körpers besteht letztlich nur darin, ein Universum der Illusion zu erzeugen. So hat endlich jemand den Knick in der BhagavadGita gefunden, der vom göttlichen Krishna als sicherer Weg zum Glück führt. Das war ganz gewiß ein Kabbalist, der eine mentale und/oder emotionale Verbindung zu einer eleganten Hochsteckfrisur aufgenommen hat. So wurde aus der variierenden Variable ein garantiert apartes und exklusives Lesezeichen.

Letzter Zuckerguss

Ich kenne
diesen jungen Herrn auch nicht, um so mehr erstaunten...
zuckerwattewolkenmond - Do, 14:58
lustig...! dachte bei...
lustig...! dachte bei den ersten beiden tweets noch,...
g a g a - Do, 02:24
Hallo Frau zuckerwattewolkenmond.
Eben gerade über einen guten Erklärungsversuch...
bloedbabbler - Mi, 11:45
Gutes Rezept
Das sieht lecker aus. Ich werde es definitiv versuchen. Schaut...
mathewcarnage - Di, 17:41
Diese Gläser
haben nicht nur genau die richtige Größe,...
zuckerwattewolkenmond - Sa, 22:02
Lecker ...
sieht dein Frühstück aus. Wie ich sehe, isst...
schlafmuetze - Sa, 21:36
@Frau zuckerwattewolkenmond Viel en...
@Frau zuckerwattewolkenmond Viel en Dank für Ihre...
C. Araxe - Sa, 01:12
Wenn alle Menschen sich...
Wenn alle Menschen sich klar ausdrücken würden...
wvs - Sa, 01:10
Tja, ganz so einfach...
Tja, ganz so einfach ist das oft aber auch nicht (und...
C. Araxe - Sa, 00:47
@ Frau araxe Lt. Kommunikationswissenschaft ...
@ Frau araxe Lt. Kommunikationswissenschaft ist es...
wvs - Sa, 00:12
Ok,
dann antworte ich mal ganz uncharmant, daß ich...
zuckerwattewolkenmond - Sa, 00:02
So kann man es auch ganz...
So kann man es auch ganz direkt ausdrücken, aber...
C. Araxe - Fr, 23:57
Frau Araxe möchte...
Frau Araxe möchte gern wissen was Sie arbeiten...
wvs - Fr, 23:31
Was genau ist
denn Ihre Frage? Die kann ich gerade aus dem Kommentar...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 23:26
Hm, ich bin manchmal...
Hm, ich bin manchmal doch etwas sehr verwundert, was...
C. Araxe - Fr, 23:13
;-)
;-)
Lo - Mo, 23:38
Ich bin ja
sowieso nicht der Vereinstyp, aber mit meinen Ansichten...
zuckerwattewolkenmond - So, 21:55
So eine Schrebergartenübernahme...
So eine Schrebergartenübernahme klingt ja verlockend. Aber...
Lo - So, 19:13
Scheinbar
neige ich unbewußt mehr zur Gewalt. *gg*
zuckerwattewolkenmond - Sa, 12:20
Ich sehe immer nur den...
Ich sehe immer nur den ersten Teil des Titels angezeigt...
iGing - Sa, 11:42

Meine Kommentare

Es kann auch
nach hinten los gehen, mit Menschen darüber zu...
gaga - Mi, 23:17
Das kann ich
alles absolut nachvollziehen und sich auf Gute Dinge...
gaga - Mi, 22:46
Es muß ja nicht...
eine Psychotherapie sein. Es gibt auch andere Therapiearten,...
gaga - Mi, 16:17
Wer weiß,
ich hatte so einen jedenfalls noch nicht.
gaga - So, 21:16
Psst,
es gibt auch Woks mit Deckel.
gaga - So, 21:00
Schade, daß ich...
Aber ich werde mal ein bißchen kramen. Vielleicht...
gaga - So, 13:59
Ich hatte
nur eine Katze, aber sie fehlt mir auch. Und ist eigentlich...
nimmermehr - Mi, 10:08
Ich kenne
diesen jungen Herrn auch nicht, um so mehr erstaunten...
weltentanz - Do, 14:58

Archiv

November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...