Zuckerwelt

Walzeichnung

Jahreslosung 2018

Sorgen berauben niemals das Morgen seiner Sorgen, sondern berauben das Heute seiner Freude. (Leo Buscaglia)

Zuletzt gehört

Anwardya's Profile Page

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 


..::|Sonnenaktivität|::..

Solare Strahlung
(Sonnenstürme):Status
Geomagnetische Aktivität(Polarlichter):
Status
(n3kl.org)

Click to get your own widget


Gebissen

Nein, nicht vom wilden Affen, obwohl dies scheinbar gerade ein Normalzustand ist. Jedenfalls habe ich den Eindruck, daß ein Großteil der Menschen zur Zeit immer aggressiver und auch immer dümmer wird. Das macht die Atmosphäre irgendwie im doppelten Sinne etwas heiß und aufreibend. Ich weiß nicht, ob das an der Hitze liegt (in der Sonne hier wieder 40 Grad) oder ob es auch ohne Hitze jetzt so wäre. Interessant ist jedoch, daß ich das oft bei Personen beobachte, die dieses Wetter total super finden. Das läßt mich zu dem Schluß kommen, daß es wohl eine spezielle Sorte von Mensch gibt, die es überhaupt nicht mitbekommt, wenn sich in ihrem Körper und in ihrem Gehirn etwas verändert, egal wie negativ die Veränderung ist. Interessanterweise bekomme ich auch genau an den heißesten Tagen immer Anrufe von irgendeinem Werbe-Callcenter. Ich glaube, die rechnen schon damit, daß an diesen Tagen die Leute schön weich in der Birne sind.

Gebissen wurde ich gestern nacht, als ich frisch geduscht auf dem Balkon saß. Allerdings weiß ich nicht, was mich gebissen hat (nur daß es kein Affe war) und das finde ich etwas rätselhaft. Ich saß nämlich mit angezogenen Beinen, um welche ich meine Arme gelegt hatte, als ich plötzlich einen richtig starken fiesen Schmerz in der Wade spürte. Der Schmerz war tatsächlich so, als wenn da gerade etwas zubeißt und ich habe sofort reflexartig mit der Hand danach geschlagen, habe aber weder etwas gesehen, denn es war ziemlich dunkel, noch gehört. Heute nun ist meine Wade so angeschwollen, daß es aussieht, als hätte ich einen supermächtigen und riesigen Wadenmuskel - allerdings nur an einem Bein, aber viel schlimmer ist, daß es richtig wehtut bei jeder Bewegung. Hocken geht fast gar nicht. Mir ist definitiv klar, daß das keine Mücke war, den bei denen spüre ich den Stich eigentlich fast gar nicht und ich bekomme zwar eine juckende Quaddel, aber keine riesige Schwellung. Es war auch keine Wespe, denn diese hätte ich mindestens gehört und ich weiß, daß ein Wespenstich zwar beim Stechen weh tut, aber man ziemlich schnell davon nichts mehr spürt und auch nichts anschwillt, zumindest bei mir nicht. Ich kenne es eigentlich nur aus einem sehr frühen Erlebnis mit Bremsen, daß diese bei mir riesige Schwellungen und lange Zeit Schmerzen hinterlassen. Nur kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wo bei mir ohne Wasserlage und im vierten Stock Bremsen herkommen sollen. Ich habe in meinem ganzen Leben in so einer Umgebung noch nie eine Bremse erlebt oder gesehen. Außerdem sind sie eigentlich tagaktiv und nicht nachtaktiv. Irgendwie finde ich das alles sehr seltsam. Ich hoffe nur, daß ich jetzt nicht nächstens zu Spiderwoman mutiere und mich von meinem Haus abseilen kann.

Immerhin bin ich froh, daß ich, wie man gerne sagt, Glück im Unglück hatte, und das Vieh, was immer es war, nur meine Wade erwischt hat. An einer empfindlicheren Stelle wären die Schmerzen noch unangenehmer und ich wäre viel entstellter. Obwohl es bei Bewegung ständig ziept, tanzte ich heute trotzdem wieder, um über die Hitze zu kommen dank meines genialen eingebauten Kühlsystems, hatte aber dann nach zwei Stunden auch schnell genug. Ich tanzte heute mal Zumba Sculpt, was zu diesem DVD-Set gehört, von dem ich mir letztens schon endlich die ersten beiden DVDs vornahm und sie wenig ansprechend fand. Zu diesem DVD-Set gehörten auch rasselnde Toning-Sticks, wie sie richtig heißen, die ich eigentlich noch nie mochte. Aber da sie bei Zumba Sculpt vorgesehen sind und ich sie noch besitze, habe ich sie doch dazu benutzt, wobei ich sie aber ständig total blöd und nervig fand. Nun wollte ich nach Abschluß dieser Session einen Platz in der Küche für sie finden, da sie eh so unfaßbar lang sind, daß man sie kaum irgendwo richtig verstauen kann, fand auch einen Ort und stellte fest, daß ich dort noch einen Vorrat an Meisenknödeln lagere. Wie gut, daß ich wenigstens für die Meisen einen Vorrat angelegt und vorgesorgt habe. Man müßte sich dann nur erinnern, wo man ihn versteckt. So ein bißchen ist das aber schon verkehrte Welt - der Teigroller liegt bei mir regulär unterm Bett, während die Toning-Sticks jetzt in der Küche ihren Platz gefunden haben.
g a g a - Mi, 23:23

was immer das für ein Miststück war, gute Besserung... vielleicht lockt die Tropenhitze eine neue Spezies in unsere Balkonhöhen. Die Menschen, die diese Monstertemperaturen bejubeln, haben meiner Erfahrung nach eine starke Verbindung zum Schwimmen gehen, nutzen jede Gelegenheit um an einen See zu pilgern und verbinden damit dann das perfekte Sommerglück. Ich habe auch schon das eine oder andere nette Schwimmen in einem See erlebt, aber der Weg wäre mir schon zu mühselig durch die Hitze und dann werfe ich auch nicht gerne Kleidung vor anderen ab, ich bin da recht prüde, und ich rede hier noch nicht von FKK. Und dann denke ich auch, wer schon Alles in den letzen drei bis dreizehn Wochen in all die schönen Seen gepieselt hat und dann vergehts mir auch.

Also theoretisch

habe ich ja auch eine sehr starke Verbindung zum Schwimmen. Es gibt eigentlich nichts Schöneres, als sich an einem heißen Sommertag im kühlen Nass treiben zu lassen. Allerdings bevorzuge ich Freibäder, die eh gechlort sind und wo ich sehe, was im Wasser ist, und dann bevorzuge ich auch nur Zeiten, in denen es relativ leer ist, denn beengende Menschenansammlungen finde ich nicht sehr erholsam. Außerdem gehöre ich ebenfalls nicht zu denen, die sich gerne vor anderen ausziehen. Das alles muß mich aber nicht unbedingt abhalten. Jedoch geht es mir wie dir, daß es mir bei diesen Temperaturen viel zu anstrengend ist, erst bis dorthin zu fahren und zu laufen. Weiterhin würden mir dann die Annehmlichkeiten fehlen, die ich zu Hause habe, wie Eiswürfel, Ventilator, Wassermelone usw. Deshalb bevorzuge ich zum Schwimmen auch lieber warme, aber gemäßigte sonnige Tage, an denen man nicht gleich einen Sonnenstich kriegt, wenn man unterwegs ist. Danke für die Besserungswünsche.
g a g a - Do, 00:04

es ist davon auszugehen, dass sämtliche Freibäder, Havelstrände und Seen gerammelt voll sind, zumal auch noch Schulferien sind. Mein letztes Schwimmen aus kompletter Eigeninitiative fand vor längerer Zeit nach Einbruch der Dunkelheit im Teufelssee im Grunewald statt, da waren außer mir nur 3 oder 4 Pärchen und der Mond. War nett, aber jetzt auch nicht so ein Wahnsinns-Erlebnis, dass man es ständig wiederholen müsste. Ich schwimme gerne in einsamen Buchten am Meer, mit schönem klaren Wasser, oder an einem kaum frequentierten See, aber das gibts ja nicht mal eben auf die Schnelle, das hätten ja alle gerne, und nur die absoluten hardcore Schwimm-Fans sehen darüber hinweg, dass einen halben Meter weiter das nächste belegte Handtuch liegt. Mir alles zu frequentiert und dann auch das permanente Gequatsche, Geklapper und Gejohle und Gelächter, und dann womöglich jeder Dritte mit seinem eigenen Musikgerät mit Lautsprecher. Stresst mich schon die Vorstellung.

Also wenn

man ganz früh am Vormittag hingeht bis zum Mittag hält sich das mit den Massen noch in Grenzen. Ich kann mich an Gelegenheiten erinnern, wo ich früh um 11 Uhr fast allein im Schwimmbecken war. Aber menschenleer ist es natürlich nicht. Deshalb träume ich auch gerade von dem traumhaften fast menschenleeren Strand an der Ostsee, zu dem ich leider kein zweites Mal gekommen bin. Dort wäre es jetzt sicher herrlich.
g a g a - Do, 00:15

das muss dann ein Strand sein, den sie vergessen haben in den Reiseführern zu erwähnen - wenn man so etwas vorfindet, grandios. Obwohl ich mal Ende August, Anfang Sept. über meinen Geburtstag auf Hiddensee war, was ja nun auch alles andere als ein Geheimtipp ist, und da waren an einigen Tagen, je mehr es zum September hinging, nur noch verstreute Strandbesucher, also nicht leer war es, aber so ganz locker frequentiert, jeder hatte ein großes Areal für sich und gerade Richtung Kloster.

Der Strand

liegt im Naturschutzgebiet und hat keinen direkten Ort in der Nähe. Deshalb kommen da eigentlich nur Wanderer oder Radfahrer vom Wald her ran oder Leute, die die Strecke am Strand laufen. Und wenn man hin will muß man natürlich auch erst eine Strecke durch den Wald oder am Strand lang und da sind die meisten dann wahrscheinlich zu faul, wenn sie ein Strandbad gleich in der Nähe haben.
g a g a - Do, 00:38

das waren auch immer meine schönsten Erlebnisse in der freien Natur, nach langen, einsamen Wanderungen ein entlegenes Stückchen Erde zu entdecken, das denen, die mit dem Auto unterwegs sind, für immer verschlossen bleiben wird.

Der Nachteil

im Naturschutzgebiet ist allerdings, daß man keine Sandburgen bauen darf. Das Baden dagegen ist ausdrücklich erlaubt, man soll nur nichts am Strand zurücklassen und keine Sandburgen bauen. Nun ja, das muß ich eh nicht haben, allerdings frage ich mich, wer das kontrolliert. Läuft da vom Ordnungsamt jeden Tag jemand die 20 km ab, um nachzuschauen, daß niemand eine Sandburg irgendwohin gebaut hat? *gg*
g a g a - Do, 01:38

ich könnte mir denken, dass eine grundsätzliche Baulizenz für Sandburgen das Plastik-Sand-Backförmchen-Hinterlassenschafts-Problem als Beifang bringt, und solche Beweise menschlicher Zivilisation widersprechen der Idee von Naturschutzgebieten. Es wird da ja auch gerne tief gebohrt, und da sind dann ja wieder Lebewesen in den tieferen Sandschichten, die ihre eigenen Bauvorhaben umsetzen möchten und die damit dann torpediert und zerstört werden. Es gibt ja wahrlich genug Strände, wo eine Sandburg an die andere grenzt. Kann mich nicht erinnern, je eine Sandburg an einem eher unberührten Strand vermisst zu haben. Ich habe da auch keine Ambitionen. Mein Eingriff besteht dann eher darin, die Füße mal ganz tief in die kühleren Sandschichten zu bohren, oder ein, zwei Stöckchen, um für die Dauer des Strandbesuchs ein schattenspendendes Laken zu spannen. Aber ich baue das auch wieder ab und hinterlasse keinen Müll und kein Plastik. Und du natürlich auch nicht, aber du würdest wahrscheinlich auch nicht deine Hand dafür ins Feuer legen, dass alle anderen Sandburg-Bauherren da so behutsam und spurlos vorgehen. In Naturschutzgebieten wird immer mal so stichprobenartig herumpatroulliert, und sei es, um tatsächliche Stichproben zu nehmen. Wenn dann Hinterlassenschaften gefunden werden, die das System und die organische Entwicklung beeinträchtigen, löst das Unverständnis aus und als Nachhut vielleicht noch strengere Auflagen oder Regeln, wie weiträumigere Sperrung der Areale. Insofern ist es schon sehr super, dass zugestanden wird, dass man da überhaupt baden darf. Was da mitunter an Sonnenschutzcreme-Restbeständen im Wasser verbleibt, ist sicher auch nicht immer so zuträglich.

Ich benutze ausschließlich

Sonnencreme mit mineralischem Filter, vorrangig Zinkoxid, denn die schaden weder im Meer, noch der eigenen Gesundheit. In Hawai sind ja Sonnenschutzmittel mit chemischen Filtern schon längst verboten, nur hinken sie hier mal wieder hinterher, um die Profite der Hersteller zu schützen.

Trackback URL:
https://weltentanz.twoday.net/stories/gebissen/modTrackback

Follow on Bloglovin

Letzter Zuckerguss

Great
Thanks for valuable info.TDEE CALCULATOR ACCURATE
lexenluis - So, 19:52
Nur zu
und viel Spaß! Mag ja nicht jeder Fransen oder...
zuckerwattewolkenmond - So, 19:01
Seinem inneren Kind einen...
Seinem inneren Kind einen Tag zu vergönnen, scheint...
la-mamma - So, 13:11
Das ist in der Tat
bei mir angeboren. Ich hatte schon immer schmalere...
zuckerwattewolkenmond - Fr, 21:38
doch, doch, doch - Madonna...
doch, doch, doch - Madonna ist auf JEDEM Bild zu erkennen,...
g a g a - Fr, 20:51
Ja, mir auch.
Und es ist tatsächlich so: früher sind wir...
zuckerwattewolkenmond - Mi, 15:45
Der Satz, dass viele...
Der Satz, dass viele Eltern ein Auto mit über...
Lo - Mi, 15:16
Ich unterschreibe sofort!
zuckerwattewolkenmond - Mo, 23:59
Ich bin dafür, stechende...
Ich bin dafür, stechende Insekten zu verbieten.
Lo - Mo, 18:19
thanks
Thank you! This is what I need to find. - You can likewise...
paul121 - Mo, 06:18
Oh ... da war offensichtlich...
Oh ... da war offensichtlich ein Bug bei mir im Ironieerkennungsmodus.
C. Araxe - Sa, 17:18
Dazu sage ich nur eines:
Es gibt auch ein Leben ohne Tor. ;-)
zuckerwattewolkenmond - Sa, 14:04
Hallo Frau zuckerwattewolkenmond.
Da der nichtssagende Anwurf direkt an meinen Beitrag...
bloedbabbler - Sa, 13:34
Was denn davon?
Der Spruch oder der letzte Gedanke des Herrn Blödbabbler?
zuckerwattewolkenmond - Fr, 10:29
Chauvinismus par excellence....
Chauvinismus par excellence. :·(
C. Araxe - Fr, 03:53
Ah,
interessant. Diese Generation kannte ich noch gar nicht....
zuckerwattewolkenmond - Do, 23:13
Hallo Frau zuckerwattewolkenmond,...
... eventuell ging es in die Richtung "Generation Schneeflocke",...
bloedbabbler - Do, 22:53
Uiiiii,
draußen stürmt es gerade wie verrückt....
zuckerwattewolkenmond - Do, 21:56
Ich benutze ausschließlich
Sonnencreme mit mineralischem Filter, vorrangig Zinkoxid,...
zuckerwattewolkenmond - Do, 10:44
ich könnte mir denken,...
ich könnte mir denken, dass eine grundsätzliche...
g a g a - Do, 01:45

Meine Kommentare

Nur zu
und viel Spaß! Mag ja nicht jeder Fransen oder...
weltentanz - So, 19:01
Das ist in der Tat
bei mir angeboren. Ich hatte schon immer schmalere...
weltentanz - Fr, 21:38
Solche Menschen
haben aber nur dann Macht über einen, wenn man...
rosenherz - Fr, 10:20
Ich wünsche
dir viel Kraft in dieser schwierigen Zeit und hoffe,...
Nberlin - Do, 23:45
Ja, mir auch.
Und es ist tatsächlich so: früher sind wir...
weltentanz - Mi, 15:45
Ich unterschreibe sofort!
weltentanz - Mo, 23:59
Natürlich
mit einem Onlinerecorder! Dann kann ich den Film, anders...
gaga - So, 12:37
Ah,
danke für den Hinweis. Ich werde mir die Folge...
gaga - So, 11:44

Archiv

August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005

Suche

 

Zucker-Spuren


Creative Commons License
Bitte die Rechte beachten!

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
TopBlogs.dePinterest
bloggerei.de - deutsches BlogverzeichnisBloggeramt.de
blogoscoopBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
twoday.net AGB
Follow on Bloglovin Online Marketing
Add blog to our blog directory.
Die Top 100 Literatur-Seiten im Netz

Neuigkeiten

Haftungsausschluß



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...